Herzlich Willkommen bei den Freien Wählern Dossenheim!

Herzlich Willkommen bei den Freien Wählern Dossenheim!

Wir freuen uns, Sie auf unseren Internetseiten begrüßen zu dürfen. Auf den nachfolgenden Seiten präsentieren sich die Freien Wähler Dossenheim.

Ihre Freien Wähler


Aktuelles


Gemeindenachrichten Freitag, 28. April 2017


Mitgliederversammlung 2017 – Vorankündigung

Am 15.05.2017 um 19:30 Uhr findet unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Sämtliche Vorstandsämter stehen turnusgemäß zur Wahl an, weswegen wir unsere Mitglieder um rege Teilnahme an der Veranstaltung bitten. Die offizielle Einladung mit Nennung der Tagesordnung erfolgt mit Veröffentlichung in den nächsten Gemeindenachrichten.


Gemeindenachrichten Freitag, 07. April 2017


Flurneuordnung „Mergel” – 65 ha Fläche zwischen Schriesheim und Dossenheim


Nach einer kurzen Begrüßung der anwesenden Gäste sowie der Mitglieder und Freunde der Freien Wähler Dossenheim stellte unser 1. Vorsitzender Holger Ridinger den heutigen Gastredner der „Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Dossenheim–Schriesheim”, Herrn Prof. Dr. Michael Wink, vor. Herr Prof. Wink ist Direktor am Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie der Universität Heidelberg, sowie Gründungs– und Studiendekan der Molekularen Biotechnologie. In seiner Freizeit ist er als äußerst passionierter Hobby–Ornithologe u.a. als Regionalkoordinator bei www.Ornitho.de tätig und hat auch bereits mehrere Sachbücher zur Vogelkunde geschrieben. Im vergangenen Jahr hat Prof. Wink maßgeblich an der Gründung der „AG Naturschutz Dossenheim–Schriesheim” www.ornithologie-nordbaden.de mitgewirkt, deren Sprecher er seitdem ist. Diese AG – ein Zusammenschluss von mittlerweile fast 90 am Naturschutz interessierter Bürgerinnen und Bürgern – ist unabhängig von Parteien, Gemeinderatsfraktionen und den Naturschutzverbänden BUND und NABU, obwohl auch Mitglieder aus diesen Organisationen und Institutionen in der AG vertreten sind. Das Ziel der AG ist die Erfassung und Dokumentation der biologischen Vielfalt und der Landschaftsstrukturen in beiden Gemeinden. Darüber hinaus möchte sie die große Bedeutung der Schutzgebiete in die Öffentlichkeit tragen und auf die Naturschätze direkt vor unserer Haustür aufmerksam machen. Die AG möchte Vorschläge erarbeiten, wie die Natur in unseren Gemeinden erhalten und die Lebensbedingungen für Fauna und Flora verbessert werden können. Sie begleitet kritisch und konstruktiv alle Verfahren, welche die Umwelt in unseren Gemeinden beeinträchtigen können, aktuell insbesondere das angelaufene Flurneuordnungsverfahren „Mergel” auf Schriesheimer Gemarkung. Hierbei möchte die AG gerne das in ihren Reihen vorhandene Expertenwissen einbringen und den Verfahrensteilnehmern zur Verfügung stellen, um eine bestmögliche Lösung auch im Sinne der Natur zu erreichen.

Weiter lesen...


Keine Haftung für die Inhalte der hier gelinkten Adressen.

Gemeindenachrichten Freitag, 31. März 2017


Vortrag von Professor Wink zum Natura2000-Habitat zwischen Dossenheim und Schriesheim


Am kommenden Montag, dem 03.04.2017, laden wir unsere Freunde und Mitglieder, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu unserer monatlichen kommunalpolitischen Sitzung um 19:30 Uhr in den Dossenheimer Rathaussaal ein.
Für diese Veranstaltung konnten wir als Gastredner Herrn Prof. Michael Wink gewinnen. Prof. Wink wohnt bereits seit vielen Jahren in Dossenheim und ist ein ausgewiesener Kenner insbesondere der hiesigen Vogelwelt. Im vergangenen Jahr gründete er vor dem Hintergrund der angedachten Rebflurneuordnung „Mergel” auf Schriesheimer Gemarkung gemeinsam mit einigen gleichgesinnten die Arbeitsgemeinschaft „Naturschutz Dossenheim–Schriesheim”, um sich dafür einzusetzen, dass die Interessen des Naturschutzes in diesem überaus wertvollen Schutzgebiet gewahrt bleiben. Denn die Erfahrungen aus der Flurneuordnung „Kuhberg” (Oberhang an der Strahlenburg) hatten gezeigt, dass man sich hier leider nicht alleine auf die Behörden verlassen darf. Prof. Wink und der Arbeitsgemeinschaft ist es aber auch ein Anliegen, die Bevölkerung darüber zu informieren, welches Kleinod der Natur sich vor ihrer Haustür befindet und sich über Pflegeaktionen aktiv in die Erhaltung dieser schützenswerten Landschaft einzubringen. Der stete Zulauf an neuen Mitgliedern zeigt das große Interesse der Bevölkerung und bestätigt die Arbeitsgemeinschaft in ihrem Tun. Prof. Wink wird uns an diesem Abend insbesondere die heimische Fauna nahe bringen, die Zusammenhänge zwischen Artenschutz, Vogelschutzgebiet und Natura2000-Habitat erklären und erläutern wie eine naturverträgliche Nutzung und Erhaltung dieser Landschaft sowohl im Sinne eines Nutz– als auch Naherholungsgebietes gelingen kann.

Gemeindenachrichten Freitag, 24. März 2017


Bericht aus unserer Kommunalpolitischen Sitzung vom 13. März 2017


Nach kurzer Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch unseren 1. Vorsitzenden Holger Ridinger stiegen wir mit dem Tagesordnungspunkt
Untersuchungsgebiet für die spätere Festlegung eines städtebaulichen Sanierungsgebietes” ein. Die seit 1980 laufenden städtebaulichen Erneuerungen im Rahmen von Sanierungsgebieten laufen mit dem aktuellen Sanierungsgebiet „Ortsmitte” Ende des Jahres aus. Es sollen nun die vorbereitenden Untersuchungen für ein neues Sanierungsgebiet anlaufen, für das Programmjahr 2018 eine Aufnahme in ein Förderprogramm der städtebaulichen Erneuerung beantragen will, um in der Folge ggf. Fördermittel von Bund und Land erhalten zu können. Sollte diese Aufnahme nicht gleich gelingen, sollen in den Folgejahren Wiederholungsanträge gestellt werden, um eine Förderung der unrentierlichen Kosten zu erreichen. Der optimalen Ausnutzung von Fördermöglichkeiten dient auch die Aufteilung der vorbereitenden Untersuchungen in 2 Phasen.

Weiter lesen...



Gemeindenachrichten Freitag, 17. März 2017


Wir gratulieren unserem Ehrenmitglied Rosemarie Blaas!


Am vergangenen Montag feierte Rosemarie Blaas ihren 80. Geburtstag und durfte zu diesem Anlass zahlreiche Freunde und Gratulanten begrüßen – von den vielen telefonischen Glückwünschen ganz zu schweigen. Doch dank der tatkräftigen Unterstützung durch Ehemann Hermann Blaas und Tochter Petra Blaas-Mautner hatte unsere Rosemarie die Lage im Griff, auch wenn zwischendurch die Stühle knapp wurden. Angesichts ihres sehr aktiven und mit außergewöhnlich viel ehrenamtlichem Engagement verbundenen Leben verwundert es aber auch nicht, dass so viele Menschen an Rosemarie Blaas gedacht haben und es sich nicht nehmen ließen, ihr zu ihrem Jubeltag zu gratulieren. Rosemarie Blaas, geb. Schmich, erblickte 1937 als „Dossemer Mädel” das Licht der Welt. Nach schulischer und beruflicher Ausbildung sowie einer kurzen Tätigkeit in einer Buchhandlung übernahm sie die Stelle der Chefsekretärin von Alexander Mitscherlich, dem Begründer und Direktor der ersten Psychosomatischen Klinik in Deutschland, die sie bis zu seinem Weggang nach Frankfurt innehatte. Sehr gerne hätte Alexander Mitscherlich seine „rechte Hand” mit nach Frankfurt genommen, doch zu diesem Zeitpunkt hatte Rosemarie Blaas bereits Ihre große Liebe, den aus Südtirol stammenden Konditor Hermann Blaas, geheiratet, und ein anderer Weg zeichnete sich 1972 für sie ab: der gemeinsame Betrieb eines eigenen Cafés.

Weiter lesen...



Gemeindenachrichten Freitag, 27. Januar 2017


Haushaltsrede 2017


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lorenz,
liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderats,
sehr geehrte Damen und Herren,
Für uns alle ist ein bedeutsames Jahr zu Ende gegangen. Das Jahr 2016 – unser Gemeindejubiläum – 1250 Jahre Dossenheim – belegt durch die erstmalige Erwähnung im Lorscher Codex im Jahre 766.
Jeder Einzelne von uns hat nur einen sehr kleinen Anteil an dieser Geschichte, dennoch wurde das Jubiläum mit einem unvergesslichen Festprogramm gewürdigt, das den nächsten Generationen in Erinnerung bleiben wird. Als Highlights sind hier der besonders gelungene Sommertagsumzug, die Geburtstagsfeier mit Feuerwerk, die beiden grandiosen Festwochenenden und die musikalischen Events mit der Bundeswehr Big Band und der SWR 3 Elchparty hervorzuheben. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten bedanken, die durch ihre überwiegend ehrenamtliche Arbeit dies überhaupt erst möglich gemacht haben.

Weiter lesen...



Hinweise auf kommende Termine:

Kommunalpolitische Sitzung

Ort: Sitzungssaal, Rathaus
Datum: 15.05.2017
Uhrzeit: ab 19:30 Uhr

Kommunalpolitische Sitzung

Ort: Sitzungssaal, Rathaus
Datum: 19.06.2017
Uhrzeit: ab 19:30 Uhr

Alle Termine